Homöopathie

Homöopathie - Naturheilpraxis Berlin Schöneberg

"Similia similibus curentur"
Ähnliches wird mit Ähnlichem geheilt

Wirkung der Homöopathie

Die Homöopathie fördert Gesundheit und Wohlbefinden, indem sie die Selbstheilungskräfte stärkt und ein natürliches Gleichgewicht wieder herstellt.

Sie kann bei allen akuten und chronischen Erkrankungen angewendet werden. Der Begriff "Krankheit" wird in der Homöopathie anders als üblich definiert. Es geht nicht nur um die Erkrankung bestimmter Organe oder Organsysteme, sondern um Veränderungen des gesamten Organismus, sowie der Gefühls- und Gemütsebene. Der Mensch wird als Ganzes betrachtet und behandelt.

nach oben

Entstehung

Begründer der Homöopathie ist der deutsche Arzt und Apotheker Dr. Samuel Hahnemann (1755-1834).

Er entdeckte in Selbstversuchen, dass eine Substanz, die bei einem Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, dieselben Symptome bei einem Kranken lindern kann (Ähnlichkeitsgesetz).

Ein einfaches Beispiel soll dies verdeutlichen: Das homöopathische Mittel „Coffea“ (hergestellt aus Kaffeebohnen), welches beim gesunden Menschen Nervosität, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Zittern und Unruhe hervorruft, ist oft für einen Menschen, der unter solchen Symptomen leidet, das passende Heilmittel sein.

Basierend auf dieser Entdeckung entwickelte sich die Homöopathie.

nach oben

Anamnese und Dauer einer homöopathischen Anwendung

Um das passende homöopathische Arzneimittel zu finden, bedarf es einer ausführlichen, umfassenden Befragung des Patienten (Anamnese), in der der Mensch mit all seinen individuellen Merkmalen und Symptomen wahrgenommen wird. Es geht darum, auf der Grundlage des Ähnlichkeitsgesetzes, eine Übereinstimmung zwischen dem Krankheitsbild des Patienten und dem Symptombild einer Arznei zu finden.

Im Anschluss an Anamnese und Arzneimitteleinnahme wird ein Folgetermin vereinbart. Wenn keine ungewöhnliche Reaktion auf das homöopathische Arzneimittel erfolgt, findet dieser etwa nach 4 - 6 Wochen statt.

Bei der homöopathischen Behandlung von chronischen Erkrankungen handelt es sich um einen längeren Prozess, bei dem in der Regel der weitere Verlauf in Abständen von etwa 4 - 6 Wochen beobachtet wird.

Je nach Art und Schwere der Erkrankung können über die homöopathische Behandlung hinaus weitere Therapieformen sinnvoll bzw. erforderlich sein.

Homöopathische Behandlung in Berlin-Schöneberg

Anamnese in meiner Heilpraxis in Berlin Schöneberg (Dauer etwa 2 Std.)

Kosten inklusive Ausarbeitung der Ergebnisse 120,00 – 150,00 €
Folgetermine  40,00 –   60,00 €


Ermäßigung nach Absprache möglich.
Privat- und Zusatzversicherten werden in der Regel die Kosten erstattet.

Qualitätssicherung in der Homöopathie - Flyer - PDF-Datei

nach oben